print preview

Geografische amtliche Verzeichnisse

Die amtlichen Verzeichnisse der Ortschaften, Strassen und Gebäudeadressen in der Schweiz sind öffentlich und können unentgeltlich von allen genutzt werden.

Geografische amtliche Verzeichnisse

Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo führt folgende amtlichen Verzeichnisse mit geografischen Daten: 

  • Das amtliche Ortschaftenverzeichnis mit Postleitzahl und Perimeter,
  • das amtliche Verzeichnis der Strassen (im Aufbau),
  • das amtliche Verzeichnis der Gebäudeadressen (im Aufbau).

Diese Verzeichnisse oder Datensätze beinhalten inhaltlich und rechtlich geprüfte Daten und werden laufend nachgeführt. Alle Ämter auf Stufe Bund, Kanton und Gemeinde können sich auf diese Daten abstützen. Sie sind kostenlos und öffentlich zugänglich: Die Daten können direkt heruntergeladen werden und sind via Web-Services zugänglich. So sind diese Verzeichnisse für vielerlei Anwendungen nutzbar: zum Beispiel für statistische Auswertungen und Simulationen mit einem geografischen Bezug, für die Verwendung als Datenbank für kartografische Produkte oder zur Integration in einen Web-Service für kommerzielle Zwecke.

Datenschutz

Mit diesen Verzeichnissen sind keine Personendaten verknüpft, weder die Daten natürlicher noch juristischer Personen. Sie fallen daher nicht unter das Bundesgesetz über den Datenschutz.

Datensätze auf partnerschaftlicher Basis

Alle Verzeichnisse sind partnerschaftliche Produkte: Die Daten über Ortschaften, Strassen und Gebäude werden von den Kantonen – je nach Kanton auch Gemeinden – erhoben, sei dies im Rahmen der amtlichen Vermessung oder im Rahmen anderer Abläufe. Die erhobenen Daten werden dann dem Bund geliefert: entweder direkt swisstopo zur Nachführung des Ortschaftenverzeichnisses oder, bei Strassen und Gebäudeadressen, dem Bundesamt für Statistik (BFS) zu statistischen Zwecken. Das BFS übermittelt swisstopo periodisch die jeweiligen Daten. swisstopo erstellt und führt die Verzeichnisse und veröffentlicht sie in geeigneter Weise.

Rechtsgrundlagen dieser Verzeichnisse

Seit dem 1. Juli 2017 sind die rechtlichen Grundlagen in Kraft, welche das Bundesamt für Landestopografie beauftragen, diese Verzeichnisse zu führen und mit den betroffenen Stellen zusammenzuarbeiten:

Diese Verordnungen basieren auf dem Bundesgesetz über Geoinformation, das seit Oktober 2007 in Kraft ist.

 

Kontakt

Geodäsie und Eidgenössische Vermessungsdirektion
Amtliche Vermessung und ÖREB-Kataster

Patrick Ibele

Telefon +41 58 464 52 74
E-Mail

Publikationen

Publikationen

Glossar

Abkürzungen und Begriffe des Schweizerischen Katastersystems

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z