print preview

Handbuch Amtliche Vermessung

Im Handbuch werden die Aufgaben, die Zuständigkeiten, der Informationsfluss, die Entscheidungskompetenzen und Entscheidungswege transparent dargestellt und öffentlich zugänglich gemacht.

Im Handbuch «Amtliche Vermessung» werden die Aufgaben, die Zuständigkeiten, der Informationsfluss, die Entscheidungskompetenzen und Entscheidungswege transparent dargestellt und öffentlich zugänglich gemacht.

A bis Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | 
P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 

Pendenzen

Kurz-/mittelfristig 

  • 31.01.2019: Einreichen Jahresbericht 2018
  • 31.03.2019: Abschluss Leistungsvereinbarung 2019
  • 31.03.2019: Monitoring Qualität AV-Daten: Meldung Anzahl Fehler

Laufend

  • Lieferung Perimeter für die Darstellung PNF Infoebene «Bodenbedeckung» (LV)
  • Meldung «Stand der AV» (LV) / Meldung «Losperimeter» (LV) / Meldung «PLZ-Ortschaften» (LV)
  • Meldung von Luftaufnahmen (Art. 27 Abs. 2 LVV) & Leistungsvereinbarung
  • Pflegen der Daten in «AMO» (Leistungsvereinbarung)
  • Einreichen von Operats-, Eröffnungs- & Anerkennungs-Gesuchen (spätestens per 15.11.2018)

Monatlich

  • Liefern der AV-Daten an AV-Geoportal Bund (Vereinbarung & Leistungsvereinbarung) 


Neuigkeiten

Veranstaltungen

Übersicht



 

Aktuell

Übersicht

08.07.2019

AV-Express Nr. 2019 / 03

Einführung «Konsultationsdienst zu den Namen in der Landeskarte (KONAM)»

01.07.2019

07/2019 – Amtliches Ortschaftenverzeichnis

Neuer Release per 1. Juli 2019

02.06.2019

06/2019 – Amtliches Ortschaftenverzeichnis

Neuer Release per 1. Juni 2019


Fachzeitschrift «cadastre»

Die Fachzeitschrift «cadastre» richtet sich insbesondere an Fachleute aus der amtlichen Vermessung sowie an Fachpersonen, die am Aufbau und Betrieb des ÖREB-Katasters beteiligt sind.

Redaktionsschluss

  • Ausgabe Nr. 31: 7. Oktober 2019
  • Ausgabe Nr. 32: 8. Februar 2020
  • Ausgabe Nr. 33: 5. Juni 2020

Weitere Informationen

 
 
 

DM.flex: 2021, frühester Termin

Das neue Datenmodell DM.flex soll für künftige Anforderungen gerüstet sein und dennoch die bisherigen Stärken beibehalten.

Weitere Informationen

Kontinuierliche Fortbildung

Kontinuierliche Fortbildung

Sich fortwährend weiterzubilden ist nicht nur eine Pflicht, sondern für die selbstständige Ausführung von Arbeiten der amtlichen Vermessung ein Muss und im Interesse der Fachleute sowie der Branche selbst.

Weitere Informationen / FAQ