print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Das Projekt Leitungskataster Schweiz – auch in Deutschland ein Thema

Einheitliche Infrastrukturdokumentation – der Leitungskataster Schweiz

08.04.2021 | swisstopo / Geodäsie und Eidgenössische Vermessungsdirektion

Im VHV Bauschadenbericht Tiefbau und Infrastruktur 2020/21, herausgegeben von der VHV Allgemeine Versicherung AG, Hannover, wird das Projekt «Leitungskataster Schweiz» vorgestellt:

«Der Bund möchte die Infrastrukturwerte im Boden besser dokumentieren und zu diesem Zweck in Zusammenarbeit mit den betroffenen Partnern, insbesondere den Kantonen, einen Leitungskataster Schweiz (LKCH) aufbauen.»

Weiterführende Information

Der zweite Teil der VHV-Bauschadenberichte zum Thema Tiefbau und Infrastruktur ermöglicht einen umfassenden und breit aufgestellten Einblick in die aktuelle Situation des Tiefbau-Sektors. Anhand von Auswertungen von Schadenberichten, der Aufarbeitung beispielhafter Schadenfälle sowie Interviews mit unterschiedlichsten Planungs- und Baubeteiligten werden praxisnahe Strategien zur Erhöhung der Bauqualität und zur frühzeitigen Vermeidung von Schäden aufgezeigt.

Der VHV-Bauschadenbericht ist als E-Book kostenfrei > zum Download

Kontakt

Geodäsie und Eidgenössische Vermessungsdirektion
Amtliche Vermessung und ÖREB-Kataster

Telefon +41 58 464 73 03
E-Mail