print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Geodätische Software GeoSuite

Die geodätische Software GeoSuite – neu kostenlos und bereit zum Update

23.10.2020 | swisstopo / Geodäsie und Eidgenössische Vermessungsdirektion

Ab dem 1. November 2020 wird nicht nur die geodätische Spezialsoftware GeoSuite kostenlos abgegeben, sondern auch die zwei zugehörigen Berechnungsmodule REFRAME und TRANSINT, die bisher kostenpflichtig waren. Dasselbe gilt für die Ausgleichssoftware LTOP sowie für GEOREF und das TRANSINT FME Plug-in.

Im Verlaufe von 2021 wird die Integration von LTOP in GeoSuite abgeschlossen sein. Gleichzeitig wird der Quellcode von GeoSuite und LTOP offengelegt. Beide werden in Zukunft also in Opensource-Lizenz abgegeben. Bildungsstätten, öffentliche Institutionen und Dritte können dann direkt von den laufenden Entwicklungen von swisstopo profitieren und umgekehrt. swisstopo wird weiterhin eine offizielle Version dieser Software vertreiben sowie Support anbieten.

GeoSuite-Kundinnen und Kunden wird dringend empfohlen, bis Ende 2020 auf die neue Version zu wechseln. So ist ein unterbruchfreier Betrieb gewährleistet.

Diese Neuerungen sind ein Beitrag an die E-Government-Strategie (vgl. www.egovernment.ch), die unter anderem zum Ziel hat, den Austausch und die Zusammenarbeit zu fördern.

Bundesamt für Landestopografie
Geodäsie und Eidgenössische Vermessungsdirektion