Seite drucken | Fenster schliessen
Die amtliche Vermessung der Schweiz (AV)

Einführung der Eidg. Grundstückidentifikation «E-GRID»

Nach der geltenden Regelung des schweizerischen Grundbuchrechts muss jedes Grundstück schweizweit eindeutig identifiziert werden können. Gestützt auf Artikel 18 GBV führte der Bund zu diesem Zweck die eindeutige Eidgenössische Grundstücksidentifikation (E-GRID) ein.

Der E-GRID besteht aus einem Präfix und einer Nummer. Der Präfix wird zentral vergeben, die Nummernvergabe erfolgt dezentral in den Systemen.

Das Erlangen eines Präfixes ist nur für Softwareentwickler und für die Kantone erforderlich, welche den E-GRID-Generierungsalgorithmus bereitstellen. In allen anderen Fällen ist er nutzlos.

Die Nutzung des Dienstes für den Erhalt eines Präfixes ist kostenlos und bedarf einzig einer vorherigen Registrierung bei der Eidgenössischen Vermessungsdirektion (infovd@swisstopo.ch).

Kontakt: Das Grundbuch

Kontakt

Dokumentation

Seite drucken | Fenster schliessen